Du bist auf der Suche nach einem Buchclub in Münster? Du hast Lust in der Gruppe zu lesen, findest aber niemanden, der deinen Buchgeschmack teilt? Dann bist du hier richtig! Egal ob vor Ort in Münster oder anderswo in der weiten Welt (wir haben auch Mitglieder aus Bayern und Berlin), wir alle lieben Bücher und reden gerne darüber. Mit dem Buchclub „Fantastic Books and where to read them“ lesen wir jeden Monat gemeinsam ein neues Buch. Dabei bewegen wir uns vor allem im Bereich Fantasy (High, Urban, Modern, Dark, Jugend, aber keine Romantasy) und Science-Fiction. Ab und zu ist auch mal ein Klassiker oder ein Kinderbuch dabei.

Wie kann ich mitmachen?

Wenn du mitmachen möchtest, schreib mir gerne eine Mail an buchclub (at) geeksantiques.de, dann nehmen wir dich in unsere WhatsApp-Gruppe auf und du kannst sofort mitlesen! Jeder darf seine Vorschläge einbringen und wir stimmen gemeinsam über das nächste Buch ab.

Aktuell lesen wir Band 1 und 2 der Reihe „Die Spiegelreisende“ von Christelle Dabos. Im Dezember wollen wir ein Weihnachtsbuch lesen (Charles Dickens lässt grüßen) und im Januar steht eine große „Herr der Ringe“-Leserunde an! Einige Mitglieder kennen den Klassiker von Tolkien schon in- und auswendig (für die wird es ein Re-read), andere haben die Trilogie noch nicht gelesen und sollen endlich in die Welt von Mittelerde eingeführt werden. Melde dich (gerne auch mit weiteren Vorschlägen) wenn du Mitglied werden möchtest!

Auf Instagram findest du uns unter: @fantasticbooksandwheretoreadem 

Beiträge zu unseren Buchclub-Büchern posten wir auf Instagram unter dem Hashtag #fantasticbookclubMS

Homepage: geeksantiques.de/buchclub/
Mail: buchclub (at) geeksantiques.de

Fantastic Books - Buchclub-Button

Wir haben als kleines Erkennungszeichen unsere Club-Buttons! Wenn du auch einen haben möchtest, schreib mir gerne eine Mail an buchclub (at) geeksantiques.de.

Gegen eine kleine Pauschale von 2,50 Euro (für die Produktionskosten und den Versand) schicke ich dir deinen Button mit der Deutschen Eulenpost zu!

Aktuelles Buchclub-Buch

Das Buch "Die Spiegelreisende" von Christelle Dabos. Foto: geek's Antiques/Lilli

Oktober 2019 – Die Spiegelreisende. Die Verlobten des Winters (Band 1) /
November 2019 – Die Spiegelreisende. Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast (Band 2) von Christelle Dabos

Das aktuelle Buch im Buchclub ist Die Spiegelreisende – Band 1: Die Verlobten des Winters
Klappentext (Auszug): Eine unvergessliche Heldin, eine atemberaubende Welt von Archen und Familienklans, eine Geschichte, wie sie noch nicht erzählt wurde – Christelle Dabos hat mit ihrer Serie der Spiegelreisenden ein sagenhaftes Universum geschaffen, in dem man ewig verweilen möchte.

Wer mitlesen möchte, kann sich spontan noch unter buchclub (at) geeksantiques.de oder via Instagram (@fantasticbooksandwheretoreadem) melden!

Bisher gelesene Buchclub-Bücher

Alle Blogbeiträge, Rezensionen und Buchbesprechungen zu den bisher gelesenen Buchclub-Büchern findest du unter diesem Link: https://geeksantiques.de/category/buchclub/

September 2019 – Faye. Herz aus Licht und Lava von Katharina Herzog

Das September-Buch im Buchclub war der neueste Fantasyroman aus dem Loewe-Verlag: „Faye – Herz aus Licht und Lava“ spielt in Island! Die Rezension mit den Stimmen der Buchclub-Mitglieder folgt!

August 2019 – Immerwelt. Der Anfang von Gena Showalter

Nach der Sommerpause ging es mit der dystopischen Immerwelt aus der Feder der amerikanischen Autorin Gena Showalter weiter. Wie schon bei Obsidian gingen auch hier die Meinung der Buchclub-Mitglieder weit auseinander, was zu einer sehr schönen Diskussion geführt hat. Die Rezension und die Meinungen der Buchclub-Mitglieder findet ihr hier: Gena Showalter – Immerwelt. Der Anfang

Mai/Juni 2019 – Bücherstadt von Akram El-Bahay

Mit dem Auftakt der Bücherstadt-Reihe von PAN e.V.-Autor Akram El-Bahay waren die meisten Buchclub-Mitglieder zufrieden und ein Teil hat sich direkt auf den zweiten Band gestürzt!

Das Buch Obsidian von Jennifer L. Armentrout

April 2019 – Obsidian von Jennifer L. Armentrout

Der Bestseller und Auftakt einer fünfbändigen Reihe hat im Buchclub für viele Diskussionen und sehr unterschiedliche Meinungen gesorgt. Warum? Die Rezension findet ihr hier: Obsidian – das Paradebeispiel für toxische Beziehungen und Klischees in der Young-Adult-Literatur [SPOILER]