Fandom,  Fandom FAQ,  Filme & Serien,  Nerdkultur

Fandom FAQ | Offene Fragen zu Folge 1 von House of the Dragon: „Die Erben des Drachen“ (Teil 1) 

Wer die erste Folge von „House of the Dragon“ bereits gesehen hat, dem stellt sich sicherlich die eine oder andere Frage. Vielleicht war etwas nicht ganz verständlich oder eine Szene erfordert einfach ein gewisses Vorwissen aus „Game of Thrones“. Vielleicht wart ihr schon ausreichend mit der Handlung in Folge 1 „Die Erben des Drachen“ beschäftigt oder ihr habt einfach nicht den (zugegebenermaßen sehr komplizierten) Stammbaum der Targaryens im Kopf. Ganz egal, was der Grund für eure Fragen ist: falls es euch so geht und euch der Kopf vor lauter Drachen schwirrt, schauen wir uns heute gemeinsam die häufigsten Fragen zu „House of the Dragon“, Staffel 1, Folge 1, an und versuchen sie so gut es geht und ohne Spoiler für den weiteren Verlauf der Serie zu beantworten. Bevor ihr weiterlest, solltet ihr aber zumindest Folge 1 komplett gesehen haben!

Worauf bezieht sich der Titel „House of the Dragon“?

Der Titel bedeutet übersetzt „Haus des Drachen“, was auch die Bezeichnung für die Familie des Hauses Targaryen ist, auf deren Wappen ein roter dreiköpfiger Drache auf schwarzem Grund abgebildet wird. Der Wahlspruch der Targaryens lautet „Feuer und Blut“. Die Targaryens sind ein altes Adelsgeschlecht aus Valyria, einem zum Zeitpunkt der Serie bereits untergegangenen Reich. Etwa 100 Jahre nach der Vernichtung Valyrias starteten die Targaryens mit Hilfe von drei Drachen (daher auch das Wappentier mit drei Köpfen) eine Invasion und unterwarfen die Sieben Königslande. 

Welches Buch ist die Vorlage für „House of the Dragon“?

Teile der Geschichte entstammen dem Buch „Feuer und Blut – Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros“ von George R. R. Martin. Zusätzlich gibt es auch in den Büchern der Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ zahlreiche Informationen über die Geschichte des Hauses Targaryen und seiner Mitglieder. 

Wann spielt „House of the Dragon“?

Die Haupthandlung der ersten Folge startet mit folgender Einblendung:

It Is Now The Ninth Year Of King Viserys I Targaryen’s Reign. 172 Years Before The Death Of The Mad King, Aerys, And The Birth Of His Daughter, Princess Daenerys Targaryen.

House of the Dragon, Staffel 1, Folge 1

Demnach spielt „House of the Dragon“ 172 Jahre vor der Geburt von Daenerys Targaryen, die wir in „Game of Thrones“ auch als Khaleesi kennenlernen, und damit etwa 200 Jahre vor der Handlung von „Game of Thrones“

Was ist „Der Tanz der Drachen“?

Der sogenannte „Tanz der Drachen“ ist ein Bürgerkrieg zwischen rivalisierenden Gruppen und Anhängern unterschiedlicher Mitglieder des Hauses Targaryen. Wann der Bürgerkrieg ausbricht und welche Fraktionen daran beteiligt sind, kann ich an dieser Stelle nicht nennen, ohne große Teile der (voraussichtlichen) Serienhandlung in „House of the Dragon“ zu spoilern. Ihr solltet daher bestenfalls den Begriff auch nicht weiter googlen. 

Was bedeutet der Titel der Folge „Die Erben des Drachen“ / „The Heirs of the Dragon“?

Der Titel der ersten Folge kann sich sowohl auf die Herkunft des Hauses Targaryen als „Haus des Drachen“ im Sinne von fliegenden echten Drachen beziehen, als auch auf den Thronfolgekonflikt, der in mehreren Generationen während der Herrschaft der Targaryens aufkommt. Aegon, der Begründer des Hauses Targaryen in Westeros und erster Targaryen-König auf dem Eisernen Thron, wurde auch „Aegon, der Drache“ genannt. Alle Targaryens sind demnach „Erben des Drachen“. 

Wer ist die Erzählstimme in „House of the Dragon“?

Die Erzählstimme, die die Handlung zu Beginn der ersten Folge begleitet, ist die von Rhaenyra, der Targaryen-Prinzessin, die vermutlich eine der Hauptfiguren der kommenden Serienhandlung sein wird. 

Wie viele Drachen haben die Targaryens zum Zeitpunkt von „House of the Dragon“?

Die Targaryens waren früher auch als „Drachenherren“ bekannt und hatten schon immer eine besondere Verbindung zu den Drachen. Aegon, der Eroberer, kam mit 3 Drachen nach Westeros: Balerion, Vhagar und Meraxes. Insgesamt bekannt sind mindestens 19 Drachen, zum Zeitpunkt der Serienhandlung von „House of the Dragon“ sind es vermutlich 10 gewesen. 

Welche Targaryens haben Drachen und welche nicht?

Die drei ersten Targaryens in Westoros, Aegon und seine beiden Schwestergemahlinnen Visenya und Rhaenys, ritten die Drachen Balerion, Vhagar und Meraxes. Da die Drachen deutlich länger leben als ihre Reiter, kommt es nach dem Tod eines Targaryens oftmals dazu, dass der Drache eine Verbindung zu einem neuen Reiter aufbaut, sodass mehrere Targaryens ein und denselben Drachen reiten können. Balerion wurde beispielsweise von Aegon, dem Eroberer, von Maegor und von König Viserys (allerdings vor seiner Hochzeit und Inthronisierung) geritten. Andere Drachen hatten nur einen Reiter und starben in kriegerischen Auseinandersetzungen. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Drachen gibt / gab und Drachen in der Regel nur zu einem festen Reiter (meist schon im Kindesalter) eine Verbindung aufbauen, reiten nicht alle Targaryens einen Drachen. 

Können alle Targaryens auf einem Drachen reiten?

Drachenreiter sind Personen, die im Regelfall einer der valyrischen Drachenlord-Familien entstammen. Da die Targaryens das einzige überlebende Geschlecht von Drachenlords sind, sind alle bekannten Drachenreiter von Westeros Targaryens. Doch nicht alle Targaryens haben einen eigenen Drachen und nicht alle Targaryens sind in der Lage einen Drachen zu reiten. Drachenreiter erlernen das Reiten meistens im Kindesalter und müssen eine Verbindung zu ihrem Drachen aufbauen. Diese Verbindung können (zumindest glaubt man dies) nur Menschen mit valyrischem Blut herstellen, weshalb die Targaryens sehr erpicht darauf sind (und waren), ihre Blutlinie durch die Heirat oftmals enger Verwandter „rein“ zu halten. 

Welche Gebäude sieht man, als Rhaenyra auf Syrax über Königsmund fliegt?

In der Szene, in der Rhaenyra mit Syrax über Königsmund fliegt, sieht man die gewöhnlichen Wohngebäude der Stadt sowie den Roten Bergfried und die „Drachengrube“

Der Rote Bergfried (auch Rote Burg genannt), welcher zuerst ins Bild kommt, ist der Sitz des Königs der Sieben Königslande und befindet sich auf einem hohen Hügel am Rande der Stadt. Das Gebäude mit der großen Kuppel, auf das Rhaenyra mit Syrax zufliegt, ist die sogenannte „Drachengrube“, die einigen vielleicht noch in zerstörter Form aus der 8. Staffel von „Game of Thrones“ bekannt vorkommen mag. Dort fanden u.a. die Gespräche zwischen den verfeindeten Fraktionen zur Causa „Weiße Wanderer“ statt. Die Drachengrube ist eine Art riesiger Stall für Drachen, der im Auftrag von Maegor erbaut wurde. Der „Drachenstall“ musste groß genug sein, um Balerion, Vhagar und all ihre Nachfahren zu beherbergen. Die Drachengrube wird vom „Orden der Drachenhüter“ rund um die Uhr bewacht. Zwei Mitglieder des Ordens sieht man auch sobald Rhaenyra landet und Syrax in die Obhut zweier Männer übergibt. 

Wie alt sind Rhaenyra und Alicent?

Da die Zeitlinie der Serienhandlung nicht exakt der Zeitlinie der Buchhandlung entspricht, lässt es sich nicht genau sagen. Anhand der Geschehnisse und der (voraussichtlichen) Entwicklung der Handlung dürften Rhaenyra und Alicent zum Zeitpunkt der ersten Folge beide etwa 15 Jahre alt sein. In späteren Folgen wird es vermutlich einen größeren Zeitsprung geben, da die beiden Rollen im Verlauf der ersten Staffel von älteren Schauspielerinnen übernommen werden. 

Wieso wird ständig davon gesprochen, dass Rhaenyra „nach Drache riecht“?

Weder in den Büchern (zumindest soweit ich mich erinnern kann), noch in „Game of Thrones“ wird erwähnt, dass eine Person, die einen Drachen geritten oder sich in seiner Nähe aufgehalten hat, „nach Drache riecht“. Ob diese Aussage deshalb eine besondere Bedeutung hat (oder bekommen wird) ist unklar. Möglicherweise ist es auch nur ein Running Gag innerhalb der Crew. 

Welche Bedeutung haben die Kugeln, die in „House of the Dragon“ bei den Sitzungen des Kleinen Rates auf den Tisch gelegt werden?

Eine Frage, die ich mir selbst mehrfach gestellt habe und die sich (meines Wissens nach) auch nicht unter Zuhilfenahme der Bücher beantworten lässt, ist die Frage nach den seltsamen runden Steinen, die alle Mitglieder des Kleinen Rates beim Betreten der Sitzung vor sich auf den Tisch in vorgefertigte Mulden legen. 

Ryan Condal, einer der Showrunner von „House of the Dragon“, hat in einem Interview auf Nachfrage erklärt, dass die runden Steine sich in der Mitte des Tisches befinden, so lange niemand an einer offiziellen Sitzung des Kleinen Rates teilnimmt. Ähnlich wie bei einer Stempelkarte auf der Arbeit nimmt jedes Mitglied des Kleinen Rates vor dem Hinsetzen seinen Stein aus der Mitte und platziert ihn vor sich auf dem Tisch als ein Symbol der Anwesenheit. Fehlt ein Mitglied (in den meisten gezeigten Fällen wohl Prinz Daemon), verbleibt der entsprechende Stein in der Mitte. Es handelt sich dabei also nur um einen symbolischen Akt und hat (zumindest laut Ryan Condal) keine tiefere Bedeutung. 

Welche Sprache sprechen Daemon und Rhaenyra miteinander?

Prinz Daemon Targaryen und seine Nichte Prinzessin Rhaenyra Targaryen sprechen bei ihrem ersten Serien-Aufeinandertreffen im Thronsaal ihre gemeinsame „Muttersprache“ Valyrisch miteinander. Da die Targaryens einem alten valyrischen Drachenlord-Geschlecht entstammen, sprechen viele noch Valyrisch und auch die Kommunikation mit den Drachen findet auf Valyrisch statt. Der wohl bekannteste Ausspruch „Dracarys“ ist ebenfalls Valyrisch und bedeutet soviel wie „Drachenfeuer“.

Welche Beziehung haben Daemon und Rhaenyra zueinander? Wird es eine Inzest-Beziehung zwischen Rhaenyra und Daemon geben?

Rhaenyra ist die Tochter von Daemons Bruder Viserys und damit seine Nichte. Einigen ist die kleine, aber feine Andeutung in der Szene, in der Daemon Rhaenyra eine Kette aus valyrischem Stahl schenkt und umlegt, aufgefallen. Dies könnte in eine inzestuöse Richtung gedeutet werden. Ohne mit dem Wissen aus „Feuer und Blut“ oder dem Hintergrundwissen aus „Game of Thrones“ zu spoilern: Inzestbeziehungen sind unter den Targaryens keine Seltenheit und es besteht durchaus die Möglichkeit, dass es zu einer Beziehung der beiden in den nächsten Folgen kommen könnte. Allerdings wird dies vermutlich (wenn überhaupt) erst nach dem Zeitsprung passieren, da die Schauspielerin der jungen Rhaenyra einen doch recht großen Altersunterschied zu Matt Smith (Daemon) aufweist. Auch wenn große Altersunterschiede und junge Heirat in „Game of Thrones“ zum Standard gehören, wurde dies bisher in der Serie nicht gezeigt. 

Wer oder was ist „Die dunkle Schwester“?

Die sogenannte „Dunkle Schwester“ ist das Familienschwert der Targaryens. Es besteht aus valyrischem Stahl und gehörte ursprünglich Visenya Targaryen (die übrigens das große Vorbild von Rhaenyra ist). Etwa 60 Jahre nach dem Tod von Visenya wurde das Schwert Daemon Targaryen vermacht. 

Weitere Fragen?

Bevor der Artikel zu lang wird, machen wir hier einen Cut. Da es so viele Fragen waren, gibt es aber noch einen Teil 2, der in den nächsten Tagen online geht!

Die Folgenbesprechung zu „House of the Dragon“, Staffel 1, Folge 1, findet ihr ab dem 29.08., 6 Uhr, unter folgendem Link: Serien | Folgenbesprechung: House of the Dragon – Staffel 1, Folge 1 „Die Erben des Drachen“ (SPOILER) und vorab schon auf Patreon: Patreon-exclusive – Vorab-Zugriff: Folgenbesprechung: House of the Dragon – Staffel 1, Folge 1 (SPOILER)

Alle Bilder sind dem Presseserver entnommen. (c) HBO Entertainment

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.