Antiques,  Fandom FAQ,  Finnland,  Island,  Italien,  Länder & Sprachen,  MyGeekyEurope,  Nerdkultur,  Niederlande

Sprachen | Wie heißen eigentlich die Buchtitel von Harry Potter in anderen Sprachen? (2)

Im ersten Teil der Reihe „Harry Potter in anderen Sprachen“ haben wir schon gesehen, dass nicht alle Länder die Namen der Charaktere in den Harry Potter Büchern beibehalten. Doch wie sieht es eigentlich mit den Titeln der Bücher aus? Da es vermutlich keinen Artikel dieser Art gäbe, wenn nicht zumindest ein paar amüsante Abweichungen in der Titelübersetzung vorhanden wären, könnt ihr euch sicherlich denken, wie die Antwort lautet. Freut euch auf magische Steine, verschwindende Räume und die Kronjuwelen des Todes. Viel Spaß!

Harry Potter und der Stein der Weisen

Der Titel des ersten Bandes hat (angeblich aufgrund kultureller Unterschiede) sogar in englischsprachigen Ländern wie UK und den USA unterschiedliche Titel bekommen. Es heißt, dass man wohl den amerikanischen Lesern nicht zutraute, die Bedeutung von „Philosopher‘s Stone“ (der gängige englische Begriff für den sagenumwobenen „Stein der Weisen“) zu verstehen, weshalb der Titel in den USA abgeändert wurde zu „Sorcerer’s Stone“ – also der Stein des Zauberers, was magischer klingen sollte. Übrigens: auf Latein heißt der Stein der Weisen „Lapis philosophorum“.

In der französischen Übersetzung hat man den Stein komplett gestrichen und einfach eine magische Schule in den Titel gepackt. In Russland sind die Weisen oder weisen Männer verschwunden und der Stein selbst ist philosophisch. Auch eine mögliche Sichtweise… Es gibt also grob gesagt 4 verschiedene Arten, den Titel zu übersetzen: 

Variante 1: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Englisch (UK): Harry Potter and the Philosopher’s Stone 
  • Dänisch: Harry Potter og De Vises Sten
  • Finnisch: Harry Potter ja viisasten kivi
  • Isländisch: Harry Potter og viskusteinninn
  • Niederländisch: Harry Potter en de Steen der Wijzen

Variante 2: Harry Potter und der Stein des Zauberers / der Zauberer / der Weisen Männer

  • Englisch (US): Harry Potter and the Sorcerer’s Stone (dt. Harry Potter und der Stein der Zauberer) 
  • Afrikaans: Harry Potter en die Towenaar se Stehen (dt. Harry Potter und der Stein des Zauberers)
  • Esperanto: Hari Poter kaj la Ŝtono de la Saĝuloj (dt. Harry Potter und der Stein der Weisen Männer)

Variante 3: Harry Potter und der philosophische / magische Stein

  • Russisch: Гарри Поттер и философский камень (Harry Potter und der philosophische Stein)
  • Chinesisch vereinfacht: 哈利·波特与魔法石 / Hālì Bōtè yǔ mófǎ shí (Harry Potter und der magische Stein)

Variante 4: Harry Potter und gar kein Stein!

  • Französisch: Harry Potter à l’école des sorciers (dt. Harry Potter auf der Schule der Zauberer)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Bei den Übersetzungen von Teil 2 ist die deutsche diesmal fast der einzige Ausreißer. Denn wenn ihr mal genau überlegt, ist der deutsche Titel keine wörtliche Übersetzung von „..and the Chamber of Secrets“. Er müsste dann nämlich eigentlich „Harry Potter und die Kammer der Geheimnisse“ lauten. Tut er aber nicht. Im Chinesischen heißt Band 2 von Harry Potter auch anders und zwar: „Der verschwindende geheime Raum“. 

Nahezu alle anderen Sprachen übersetzen das „Chamber of Secrets“ wörtlich mit „Kammer / Raum der Geheimnisse“.

Variante 1: Harry Potter und der Raum / die Kammer der Geheimnisse

  • Englisch: Harry Potter and the Chamber of Secrets 
  • Afrikaans: Harry Potter en die Kamer van Geheimenisse 
  • Dänisch: Harry Potter og Hemmelighedernes Kammer 
  • Finnisch: Harry Potter ja salaisuuksien kammio 
  • Französisch: Harry Potter et la Chambre des Secrets

Variante 2: Harry Potter und die geheime/verschwindende Kammer (des Schreckens)

  • Deutsch: Harry Potter und die Kammer des Schreckens (very dramatic!)
  • Chinesisch traditionell: 哈利波特 消失的密室 / Hālì Pōtè : Xiāoshì de mìshì (Harry Potter – Der Verschwindende Geheime Raum)
  • Isländisch: Harry Potter og leyniklefinn (dt. Harry Potter und die Geheimkammer)
  • Niederländisch: Harry Potter en de Geheime Kamer (dt: Harry Potter und der geheime Raum)
  • Norwegisch: Harry Potter og Mysteriekammeret (dt: Harry Potter und die Geheimkammer)

Harry Potter und der Gefangene von Azkaban

Im Gegensatz zu den Titelübersetzungen von Teil 1 und 2 gibt es beim dritten Band kaum Abweichungen vom Original. Nur in China heißt das Buch wörtlich „Harry Potter und die Flucht von Azkaban“, was natürlich für Unwissende (aka Muggel) etwas verwirrend sein könnte, da die Flucht nicht das zentrale Thema des Buches ist.

  • Chinesisch traditionell: 哈利波特阿茲卡班的逃犯 / Hālì Pōtè : Āzīkǎbān de táofàn (dt. Harry Potter und die Flucht von Azkaban)

Alle anderen Übersetzungen:

  • Afrikaans: Harry Potter en die Gevangene van Azkaban
  • Dänisch: Harry Potter og Fangen fra Azkaban
  • Deutsch: Harry Potter und der Gefangene von Azkaban
  • Englisch: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
  • Finnisch: Harry Potter ja Azkabanin vanki
  • Französisch: Harry Potter et le prisonnier d’Azkaban
  • Isländisch: Harry Potter og fanginn frá Azkaban
  • Italienisch: Harry Potter e il Prigioniero di Azkaban
  • Niederländisch: Harry Potter en de Gevangene van Azkaban
  • Norwegisch: Harry Potter og Fangen fra Azkaban

Harry Potter und der Feuerkelch

Man könnte meinen, dass ein Begriff wie „Goblet of Fire“ viel Potenzial für verrückte Übersetzungen und freie Titelauslegung bietet. Falsch gedacht, auch hier übersetzen fast alle Sprachen wörtlich. Trotzdem möchte ich euch Highlights wie „Vuurbeker“ (NL) oder „Flammernes Pokal“ (DK) nicht vorenthalten:

  • Afrikaans: Harry Potter en die Beker vol Vuur
  • Chinesisch traditionell: 哈利波特 火盃的考驗 / Halì Potè: Huǒbei de kǎoyàn (dt. Harry Potter – Der Test des Kelches des Feuers)
  • Dänisch: Harry Potter og Flammernes Pokal
  • Englisch: Harry Potter and the Goblet of Fire
  • Finnisch: Harry Potter ja liekehtivä pikari
  • Französisch: Harry Potter et la Coupe de Feu
  • Isländisch: Harry Potter og eldbikarinn
  • Italienisch: Harry Potter e il Calice di Fuoco
  • Niederländisch: Harry Potter en de Vuurbeker
  • Norwegisch: Harry Potter og Ildbegeret

Harry Potter und der Orden des Phönix

Wie man jetzt langsam merkt, haben sich die Übersetzer nach anfänglichen kreativen Freiheiten beim 1. und 2. Band auf eine konsequente, nahezu wörtliche Übersetzung der Titel eingestellt. Auch beim 5. Teil der Harry-Potter-Reihe gibt es dementsprechend kaum Abweichungen. Lediglich der japanische Titel kommt um einiges epischer daher als der Rest: 

  • Japanisch: ハリー・ポッターと不死鳥の騎士団 (dt. Harry Potter und die Reitergruppe des Unsterblichen Vogels)

Alle anderen Übersetzungen:

  • Afrikaans: Harry Potter en die Orde van die Feniks
  • Dänisch: Harry Potter og Føniksordenen
  • Englisch: Harry Potter and the Order of the Phoenix
  • Finnisch: Harry Potter ja feeniksin kilta
  • Französisch: Harry Potter et l’Ordre du Phénix
  • Isländisch: Harry Potter og Fönixreglan
  • Italienisch: Harry Potter e l’Ordine della Fenice
  • Niederländisch: Harry Potter en de Orde van de Feniks
  • Norwegisch: Harry Potter og Føniksordenen

Harry Potter und der Halbblutprinz

Der sechste Harry-Potter-Band dürfte bei vielen Übersetzern zu hitzigen Diskussionen mit den Verlagen geführt haben, denn: in einigen Sprachen gab es das Wort „Halbblut“ nicht. Deswegen hätten viele Übersetzungen in den jeweiligen Landessprachen auf Begriffe wie „Bastard“ oder „Bastardprinz“ zurückgreifen müssen, was aber aus offensichtlichen Gründen nicht getan wurde. Und so tragen nun die meisten fremdsprachigen Übersetzung den wörtlich übersetzten Titel von „Half-Blood“, auch wenn das Wort dafür in der Sprache neu zusammengesetzt werden musste.

Variante 1: Halfblood als Halbblut

  • Afrikaans: Harry Potter en die Halfbloed-Prins
  • Dänisch: Harry Potter og Halvblodsprinsen
  • Englisch: Harry Potter and the Half-Blood Prince
  • Finnisch: Harry Potter ja puoliverinen prinssi
  • Niederländisch: Harry Potter en de Halfbloed-Prins
  • Norwegisch: Harry Potter og Halvblodsprinsen

Variante 2: Halfblood als Mischblut

  • Französisch: Harry Potter et le Prince de Sang-Mêlé (dt. Harry Potter und der Mischblut-Prinz)
  • Isländisch: Harry Potter og blendingsprinsinn (dt. Harry Potter und der Misch-Prinz)
  • Italienisch: Harry Potter e il Principe Mezzosangue (dt. Harry Potter und der Mischblut-Prinz)

Variante 3: Halfblood als Bastard

In Spanien wurde das Buch (entgegen dem Vorgehen der anderen Länder) zunächst mit dem Titel „Harry Potter y el Príncipe mestizo“ veröffentlicht, was auf Deutsch in etwa „Harry Potter und der Bastardprinz“ bedeutet. Da das Wort „mestizo“ eine Beleidigung ist, gab es von Fans Gegenwind und Alternativvorschläge, u.a. „Harry Potter y el Príncipe Media-Sangre“, eine wörtliche Übersetzung von „Half-Blood-Prince“. Letztendlich entschied man sich aber für den neutraleren Titel: „Harry Potter y el Misterio del Príncipe (dt. Harry Potter und das „Geheimnis des Prinzen“). 

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Überraschung, Überraschung! Beim letzten Teil wird es doch noch einmal kreativ! Ob das wohl an der recht „schwierigen“ Begrifflichkeit des Vorgängers liegt? Auf jeden Fall wird beim Teil 7 der Begriff „Hallows“ in den verschiedenen Sprachen recht unterschiedlich interpretiert: 

  • Englisch: Harry Potter and the Deathly Hallows

Variante 1: Hallows als Geschenk

  • Afrikaans: Harry Potter en die Skatte van die Dood (dt. Harry Potter und die Geschenke des Todes)
  • Italienisch: Harry Potter e i Doni della Morte (dt. Harry Potter und die Geschenke des Todes)

Variante 2: Hallows als Reliqui e/ Insignien / Talismane

  • Französisch: Harry Potter et les Reliques de la Mort (dt. Harry Potter und die Reliquien des Todes)
  • Niederländisch: Harry Potter en de Relieken van de Dood (dt. Harry Potter und die Insignien des Todes)
  • Norwegisch: Harry Potter og Dødstalismanene (dt. Harry Potter und die Talismane des Todes)

Variante 3: Hallows als Heiligtümer / Kronjuwelen

  • Deutsch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
  • Isländisch: Harry Potter og dauðadjásnin (dt. Harry Potter und die Kronjuwelen des Todes, ja lol)

Variante 4: Hallows als Zeichen

  • Finnisch: Harry Potter ja kuoleman varjelukset (dt. Harry Potter und die Zeichen des Todes)

Und als Abschluss dieses Artikels mein absoluter Favorit unter allen Titelübersetzungen: 

  • Vietnamesisch: Harry Potter và Bảo bối Tử thần (dt. Harry Potter und die wertvollen Geräte vom Gott des Todes / Harry Potter und die tödlichen wertvollen Geräte)

Im nächsten Teil geht es um die Orte und Schauplätze, Lebensmittel (Niederländisch ist hier im Spaßfaktor ganz weit vorne!), Quidditch und sonstige Begriffe aus der Zaubererwelt.

Hier geht es zu Teil 1, falls ihr diesen verpasst haben solltet: Harry Potter in anderen Sprachen (1)

Mitglied werden im Patronus-Orden!

Wenn euch der Artikel gefallen hat und ihr gerne Teil der Community werden möchtet, lade ich euch herzlich ein, dem Patronus-Orden beizutreten: patreon.com/thegeekishbarn und euch auf dem Discord-Server mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Als Buchling unterstützt ihr dort beispielsweise den Buchclub „Fantastic Books and where to read them“ (fantasticbooks.de, mitmachen und -lesen dürft ihr natürlich auch), als Nerd seid ihr Supporter des Blogs & des Buchclubs, als Junior Geek unterstützt ihr den den Blog & den Buchclub und werdet selbst Teil von geeksantiques.de, indem ihr jeden Monat Patronus eines Artikels eurer Wahl werdet.

Außerdem erwarten euch exklusiver Behind the Screens-Content, Märchen, Podcasts, monatliche Buchverlosungen, Spiele- und Filmabende und vieles mehr!

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.