Buchclub,  Bücher

Buchclub | Die Buchvorschläge für Februar 2022

Blau und atmosphärisch scheint das Thema für den Februar zu sein. Zumindest wenn wir nach den farblich fast aufeinander abgestimmten Covern der Bücher gehen, die für den Februar im Buchclub zur Auswahl stehen! Es gibt wieder eine bunte Mischung aus Sci-Fi, klassischer Wikinger-Fantasy mit Drachen und Urban-Fantasy in einem Dark-Academia-Setting. Welches Buch würdet ihr wählen?

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten von Becky Chambers 

Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös. Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört.

Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.

Nordnacht von John Gwynne

Nordnacht von John Gwynne 

Dies ist eine Welt aus Blut. Aus Zähnen und Klauen und scharfem Eisen. Es ist das Zeitalter von Sturm und Mord…

Ein Flüstern streicht über die nebligen Fjorde des Landes Vigrids. Ein Flüstern, das von der Wiederkehr der toten Götter erzählt. Doch noch während deren Überreste in einem Grab aus Asche ruhen, streifen finstere Wesen durch den Norden und trachten den Sterblichen nach dem Leben.

Orka Schädelspalter fürchtet diese Unwesen nicht. Die mächtige Kriegerin hat sich aus der Welt der Menschen zurückgezogen – aus gutem Grund. Doch dann wird Orkas Kind geraubt. Und um es zu retten, setzt die Schädelspalterin eine dunkle Kraft freu, die sowohl die Welt der Menschen als auch die der Götter ins Wanken bringen wird…

Das Neunte Haus von Leigh Bardugo

MORS VINCIT OMNIA
Der Tod besiegt alles
Wahlspruch von Haus Lethe
Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie: So können die Mitglieder der »Skull & Bones« die Börsenkurse aus den Eingeweiden lebender Opfer vorhersagen, während Haus Aurelian durch Blutmagie Einfluss auf das geschriebene Wort nehmen kann – ebenso hilfreich für Juristen wie für Bestseller-Autoren …

Als auf dem Campus von Yale eine Studentin brutal ermordet wird, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.

Mitglied im Buchclub werden

Du willst bei unserem fantastischen Buchclub mitmachen? Dann schreib gerne eine Mail an Lilli unter buchclub (at) geeksantiques.de und registriere dich in unserem höchsteigenen Forumthegeekishbarn.de/nerdsalon (schreib mir bitte vorher eine Mail. Aus Sicherheitsgründen haben wir die selbstständige Registrierung deaktiviert!)

Im Forum finden die Abstimmungen und Leserunden statt, es wird über Bücher, Fandom und Nerdkultur gequatscht und außerdem verabreden wir dort auch unsere (Online-)Treffen. Wenn du vorab wissen willst, was wir bisher so gelesen haben, welche Bücher es NICHT geworden sind und wie du den Buchclub unterstützen kannst, schau dir gerne in Ruhe die Buchclub-Homepage an: fantasticbooks.de

Wir freuen uns auf dich! 

Das Monatsbuch bestellen oder hören

[Werbung] Wenn du das Monatsbuch nach der Abstimmung bestellen willst, schau vorher auch unbedingt, ob du es irgendwo gebraucht bekommen kannst. Gute gebrauchte Bücher – sowohl ältere als auch aktuelle – gibt es günstig beispielsweise bei Arvelle(wenn du, wie ich, lieber auf Amazon und das dazugehörige Medimops verzichten willst). 

Gebrauchte Bücher bei Arvelle kaufen*

Solltest du lieber Hörbücher mögen, kannst du auch schauen, ob es das Monatsbuch bei Nextory in der Hörbuch-Flatrate gibt (das nutzen viele unserer Mitglieder, man kann auch mit bis zu 5 Personen ein Konto teilen). Wenn du Nextory 30 Tage kostenlos testen möchtest, kannst du über diesen Link ein Probe-Abo abschließen, das du jederzeit ohne Verpflichtungen wieder kündigen kannst:

Nextory Probe-Abo (30 Tage kostenlos hören)*

*bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links, das heißt, ich bekomme bei einem Einkauf bzw. dem Abschluss eines kostenlosen Probe-Abos eine sehr, sehr kleine Provision, die mir hilft, die laufenden Kosten wie Hostinggebühren & Co. für den Buchclub und den Blog zu decken. Du zahlst keinen Cent und unterstützt trotzdem meine Arbeit! Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.