Buchclub,  Bücher,  Geek Craft

Geek Craft | Bücher-Weihnachtskugeln mit allen Buchclub-Büchern, die wir bisher gelesen haben

In den letzten 4 Jahren – genau genommen seit Januar 2019 – haben wir mit dem Buchclub „Fantastic Books and where to read them“ jeden Monat ein phantastisches Buch gelesen. In der Summe sind das also ganze 48 Phantastik-Bücher in 4 Jahren! Um das zu würdigen und um eine Art „Erinnerungskapsel“ für diese Bücher zu schaffen, basteln wir heute kleine Miniaturversionen aller Bücher und passende Bücher-Weihnachtskugeln.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Benötigtes Material
  2. Miniaturbücher basteln
  3. Bücher-Weihnachtskugeln basteln
  4. Mitglied im Buchclub werden
  5. Druckvorlage
Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Alle Materialien auf einen Blick.

Ihr braucht folgende Materialien:

  • ausgedruckte Buchcover (z.B. mit dem dm-Fotodrucker), Druckvorlage am Ende des Artikels!
  • Acrylkugeln zum Selbstbefüllen (10 cm)*, gibt es auch in jedem 1-Euro-Laden
  • Schere
  • Tacker
  • weißes Druckerpapier für die Buchseiten
  • Schnur zum Zuknoten und Aufhängen der Kugeln
  • Karton oder Pappe (z.B. alte Postversandtaschen) für die Schildchen, alternativ könnt ihr auch die Beschriftung auf der Druckvorlage ausschneiden und nutzen
Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Miniaturversionen unserer ersten 3 Bücher: Tintenherz, Tintenblut und Tintentod von Cornelia Funke.

Miniaturbücher basteln

Der erste Schritt ist das Basteln der Miniaturversionen unserer Buchclub-Bücher. Dazu benötigt ihr die ausgedruckten Buchcover aus der Druckvorlage, eine Schere, weißes Druckerpapier und einen Tacker. Die Buchcover könnt ihr (wenn ihr wie ich keinen Farbdrucker habt) beispielsweise einfach über den Sofort-Service bei dm drucken. Ich habe die Bilder in der Größe 10×15 cm ausgedruckt.

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die ausgedruckte Vorlage mit allen 48 Büchern.

Schneidet die Cover immer paarweise im Rechteck aus, sodass die zusammengehörigen Cover noch miteinander verbunden sind! Ihr müsst sie später in der Mitte (dort wo die beiden gleichen Cover aufeinandertreffen) knicken.

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Miniaturversionen unserer Buchclub-Bücher.

Sobald ihr alle Coverpaare ausgeschnitten habt, legt ihr mehrer Seiten Druckerpapier übereinander und nutzt eines der Coverpaare als Schablone. Übertragt euch die Größe der Schablone auf das Papier und schneidet viele Rechtecke aus dem Papier aus. Ich habe pro Buch 2 Rechtecke verwendet – also insgesamt 96 weiße Rechtecke bei 48 Buchclub-Büchern, die ich gebastelt habe. Ihr könnt auch mehr Seiten nutzen, es kann dann aber sein, dass die kleinen Buchminiaturen zu dick werden und das Tackern nicht mehr so gut funktioniert.

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Eine kleine Version von „A Wizards Guide to Defensive Baking“.

Um die kleinen Bücher zusammenzustellen, müsst ihr nun jeweils zwei weiße Rechtecke und ein Coverpaar (mit der Coverseite nach oben zeigend) aufeinanderlegen und dann an der Stelle, wo beiden Cover sich berühren, tackern – also genau in der Mitte. Ich habe zwei Tackernadeln pro Buch gesetzt, eine reicht mit Sicherheit aber auch aus. Sobald alles getackert ist, geht es ans Knicken der Bücher: knickt alle Miniaturbücher genau in der Mitte, sodass eine Knickkante an der Tackerstelle entsteht. Sollte jetzt noch weißes Papier überstehen, könnt ihr dieses mit der Schere abschneiden.

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Miniaturbücher können auch ohne Kugel als Christbaumschmuck verwendet werden.

Im Prinzip seid ihr jetzt fertig und könnt die kleinen Bücher mit Nylonfäden am Weihnachtsbaum befestigen. Oder ihr wollt sie – wie ich – in kleinen „Bubbles“ sammeln und pro Buchclub-Jahr eine Weihnachtskugel voller Bücher anfertigen:

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Kugel mit den aktuellsten Buchclub-Bücher aus dem Jahr 2022.
Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Buchclub-Bücher aus 2019.

Weihnachtskugeln mit Büchern basteln

Die Miniaturbücher sind fertig und ihr könnt sie nun in kleine „Erinnerungskapseln“ bzw. Bücher-Weihnachtskugeln packen. Dazu benötigt ihr für jedes Buchclub-Jahr, in dem ihr mitgelesen habt, eine durchsichtige Weihnachtskugel aus Acryl*. Ich habe Weihnachtskugeln mit einem Durchmesser von 10 cm gewählt, da ich so alle Bücher gut unterbringen konnte. Wenn ihr nur die Bücher hineinpacken wollt, die euch besonders gut gefallen haben oder ihr alle eure gelesenen Bücher in Kugel stecken möchtet, müsst ihr eventuell eine kleinere oder größere Ausführung wählen. Für 12 Bücher pro Kugel sind 10 cm aber ausreichend.

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Miniaturbücher werden in eine 10 cm große Acrylkugel gesteckt.

Platziert nun jeweils 6 Bücher in jeder Kugelhälfte und setzt sie dann vorsichtig zusammen. Je nachdem, was für eine Art von Kugel ihr für die Bücher-Weihnachtskugeln verwendet, kann es sein, dass sie einen kleinen Klecks Kleber zum Fixieren benötigt, bei meinen Kugeln war das aber nicht der Fall.

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die perfekte Christbaumdekoration: Bücher-Weihnachtskugeln mit den Buchclub-Büchern.

Die Kugeln können an der Aufhängung mit einer Schnur oder einem schönen Band versehen werden. Wenn ihr die Kugeln mit dem jeweiligen Buchclub-Jahr, aus dem die Bücher stammen, beschriften möchtet, könnt ihr entweder die Schriftzüge aus der Druckvorlage („Fantastic Books 2019 / 2020 / 2021 / 2022“) nutzen oder euch aus dem Karton einer alten Postversandtasche kleine Anhänger mit den Jahreszahlen basteln.

Befestigt diese ebenfalls an der Aufhängung der Kugel und fertig sind die kleinen Erinnerungskapseln mit all den schönen Buchclub-Büchern aus den letzten Jahren!

Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Buchclub-Bücher aus dem Jahr 2021 in einer kleinen Erinnerungskapsel.
Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Alternativ zu selbstgebastelten Schildchen lassen sich auch die Schnittreste mit Schriftzug (links unten im Bild) als Label verwenden.
Weihnachtskugeln mit Büchern. Foto: Lilli Immel/geek's Antiques
Die Erinnerungskapsel mit Büchern aus dem Jahr 2022.

Mitglied im Buchclub werden

Du willst bei unserem fantastischen Buchclub mitmachen? Dann schreib gerne eine Mail an Lilli unter buchclub (at) geeksantiques.de und ich schicke dir den Link zu unserem Discord-Server.

Auf Discord finden die Abstimmungen und Leserunden statt, es wird über Bücher, Fandom und Nerdkultur gequatscht und außerdem verabreden wir dort auch unsere (Online-)Treffen. Wenn du vorab wissen willst, was wir bisher so gelesen haben, welche Bücher es NICHT geworden sind und wie du den Buchclub unterstützen kannst, schau dir gerne in Ruhe die Buchclub-Homepage an: fantasticbooks.de

Der Buchclub ist natürlich kostenlos, ich würde mich aber sehr freuen, wenn du den Buchclub & mich bei Patreon (z.B. als Buchling oder Nerd) mit einer monatlichen Spende unterstützt: Become a patron! 

Als Dankeschön bekommst du u.a. einen echten Buchclub-Ausweis und erfährst viele Infos schon vorab.

Wir freuen uns auf dich! 

Druckvorlage Miniatur-Buchclub-Bücher

Hier könnt ihr euch die Druckvorlage als PDF oder als Einzelbilder herunterladen. Die Coverabbildungen sind der Verlagshomepage entnommen. Die Rechte der Cover-Bilder der hier vorgestellten Bücher liegen beim jeweiligen Verlag.

*diese Seite enthält an einigen Stellen sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr diese anklickt und Bücher oder andere Dinge über den Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts am Preis, ihr unterstützt damit aber den Blog & meine Arbeit. Vielen Dank!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert