Bücher,  Nerdkultur,  Tests & How To

Bücher | Gebrauchte Bücher online kaufen mit reBuy

Das Geld am Ende des Monats ist immer knapp – besonders wenn man gerne und viel liest. Zum Glück gibt es nicht nur viele Neuerscheinungen, die auf den Wunschzetteln stehen, sondern auch genügend Bücher, die schon seit einigen Monaten oder Jahren auf dem Markt sind. Wer keine Zeit hat, auf Flohmärkten zu stöbern (was gerade ohnehin nicht möglich ist) oder sich durch eBay-Kleinanzeigen zu wühlen, greift schnell auf den spezialisierten Online-Handel für gebrauchte Bücher zurück. Bei etwas älteren Titeln kann man oft richtige Schnäppchen machen, wenn man auch mit früheren Ausgaben und Auflagen Vorlieb nehmen mag. Hier sind im Online-Bereich vor allem reBuy und Booklooker die richtigen Anlaufstellen. Günstige und aktuellere B-Ware gibt es zudem bei Medimops und Arvelle. Ich habe die vier Portale getestet und die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter gegeneinander abgewogen. Zu welchem Ergebnis ich komme, verrate ich in einer neuen Artikelreihe. Den Anfang macht reBuy!

Bewertungskriterien

Folgende Kategorien habe ich in meine Bewertung eingebunden:

Auswahl: Welche Bücher gibt es im Shop? Wie viele Titel stehen zur Auswahl? Welche Genres werden angeboten? Wie gut ist die Suchfunktion? Gibt es die Wahl zwischen verschiedenen Ausgaben? Wie neu sind die Bücher?

Wahlmöglichkeit nach Zustand: Kann ich wählen zwischen verschiedenen Warenzuständen? Wie sind die preislichen Unterschiede je nach Zustand?

Kosten: Wie teuer sind die Bücher im Schnitt? Kann man zwischen verschiedenen Preisklassen wählen? Gibt es Sonderangebote?

Zahlungsarten: Wie kann ich bezahlen? Kann ich auf Rechnung kaufen?

Versandkosten: Wie hoch sind die Versandkosten? Handelt es sich um einen Pauschalbetrag oder muss ich pro Buch bezahlen? Ab welchem Bestellwert ist ein Gratisversand möglich? 

Lieferzeit: Wie lange dauert die Lieferung?

Zustand: Wie ist der Zustand der angebotenen Bücher? Entspricht der Zustand dem angegebenen Zustand?

Besonderheiten: Was macht den Shop aus? Gibt es einen besonderen Service oder besondere Angebote? 

reBuy – reCommerce 

Die reBuy reCommerce GmbH ist ein Online-Shop für den An- und Verkauf gebrauchter Elektronik- und Medienartikel. Das Unternehmen wurde 2004 noch unter dem Namen trade-a-game GmbH gegründet, seit 2009 nennt sich die Plattform reBuy.de. Mit Sitz in Berlin und mittlerweile 550 Mitarbeitern ist reBuy der europäische Marktführer im Bereich gebrauchter Elektronik. Viel interessanter für diesen Artikel sind jedoch die gebrauchten Bücher, die die Plattform ebenfalls an- und verkauft. Zum Kauf werden aktuell fast 4 Millionen Bücher, genauer gesagt 3.834.736 Titel (Stand: 23.06.2019), angeboten. Womit wir auch bereits bei der Frage nach der Auswahl wären:

Auswahl

Im Online-Shop von reBuy stehen fast 4 Millionen Titel aus den Kategorien Belletristik, Englische Bücher, Hörbücher & Hörspiele, Kinder- und Jugendbücher, Ratgeber & Freizeit, Reise & Abenteuer, Sachbücher sowie Wissen & Bildung zur Auswahl. In jeder Kategorie kann dann noch einmal nach Unterkategorien gefiltert werden. So lässt es sich beispielsweise gezielt nach Gegenwartsliteratur, Fantasy, Spannung, Finanzen oder Naturwissenschaften suchen. Die Suchfunktion und die Filtermöglichkeiten empfinde ich als angenehm, intuitiv und leicht anwendbar. Auch die mit unterschiedlichsten Suchanfragen erzielten Ergebnisse sind zufriedenstellend. Bei der Anzeige der Ergebnisse kann abschließend noch zwischen „verfügbar“ und „nicht verfügbar“ gewählt werden. Nicht verfügbare Bücher können entweder auf die Wunschliste gesetzt oder mit einem Kaufalarm versehen werden, der einen per Mail alarmiert, wenn das Buch wieder lieferbar ist. Eine direkte Auswahl zwischen verschiedenen Ausgaben oder Auflagen ist nicht möglich. Wenn von einem Titel beispielsweise sowohl das Taschenbuch als auch die gebundene Ausgabe verfügbar sind, werden diese aber als separate Suchergebnisse angezeigt. 

Wahlmöglichkeit nach Zustand

Die Wahlmöglichkeiten beim Zustand der Bücher hängen stark vom aktuellen Angebot ab. Bei älteren Titeln gibt es häufig die Wahl zwischen „stark genutzt“, „gut“, „sehr gut“ und „wie neu“. Dabei empfiehlt es sich, genaustens die Beschreibung der Zustandsangabe zu lesen. Ein „sehr gutes“ Buch darf nach reBuy-Auffassung beispielsweise leichte Gebrauchsspuren haben, vereinzelte Knicke, Markierungen oder Gebrauchsspuren am Cover aufweisen oder ein Mängelexemplar sein. 

Kosten

Die Kosten der Bücher variieren natürlich stark. Je nach Beliebtheit und Alter der jeweiligen Titel sind echte Schnäppchen möglich. Bei neueren Exemplaren oder bei Büchern mit geringerer Auflage liegt der „Wie neu“-Preis meist 2 bis 6 Euro unter dem tatsächlichen Neupreis. Als Referenzbuch nenne ich an dieser Stelle „Die Krone der Dunkelheit“ von Laura Kneidl. Das Buch erschien im Oktober 2018 und kostet in der Buchhandlung 15 Euro. „Stark genutzt“ kostet es bei reBuy 6,59 Euro, in „gutem“ Zustand 8,39 Euro, „sehr gut“ kostet das Buch 9,29 Euro und für „wie neu“ muss man noch 10,29 Euro auf den Tisch legen. 

Zahlungsarten

Bezahlen kann man bei reBuy mit Visa- oder MasterCard, außerdem mit PayPal und als Sofort-Überweisung. Ein Kauf auf Rechnung ist nicht möglich. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang.

Versandkosten

Die Versandkosten liegen bei reBuy bei 3,99 Euro. Es handelt sich um einen Festpreis – man zahlt also 3,99 Euro egal, wie viel man bestellt. Allerdings gibt es häufig Rabattcodes, mit denen der Versand ab 20 oder 30 Euro Mindestbestellwert kostenlos ist. Plant man also sowieso einen Einkauf bei reBuy, bietet es sich an, auf einen passenden Rabattcode zu warten.  

Lieferzeit

Laut der Homepage benötigt die Zustellung 1-3 Werktage nach ZahlungseingangAllerdings dauerte es bei meinen bisherigen Bestellungen in der Regel 4-5 Werktage bis die Lieferung tatsächlich eintraf, was aber im Angesicht der günstigen Preise meiner Meinung nach zu verschmerzen ist. Lediglich bei Bestellungen, die Elektroartikel enthalten geht es wesentlich schneller voran.

Zustand bei Lieferung

Die Lieferung erfolgt in einem handelsüblichen Versandkarton. Die Bücher sind platzsparend und schonend verpackt. Was den allgemeinen Zustand angeht, muss ich sagen, dass ich meistens Glück hatte und der Zustand noch besser war als angegeben. Allen, die keine Leserillen mögen, würde ich empfehlen, bei Taschenbüchern nur den Zustand „sehr gut“ oder „wie neu“ zu wählen. Bücher mit dem Label „stark genutzt“ sind in der Regel auch stark genutzt und sehen sehr gebraucht aus – beispielsweise wie ein altes Bibliotheksbuch oder ein zerlesener Roman aus dem Sommerurlaub. 

Besonderheiten

Es gibt ein 21-tägiges Widerrufsrecht, viele Angebotspreise, Rabattaktionen und Angebotswochen, in denen Produkte bestimmter Kategorien noch einmal reduziert sind. Des Weiteren sind die Artikel hervorragend und meistens auch absolut materialsparend (das heißt eng) verpackt, was deutlich weniger Müll produziert. Auf Plastik wird zumindest bei den Büchern gänzlich verzichtet. Bei allen anderen Dingen ist in der Regel die Originalverpackung dabei und es wird kein „neuer“ Müll produziert. 

Bewertung

Ich bin großer reBuy-Fan und bestelle dort seit einigen Jahren regelmäßig Bücherpakete und gebrauchte Dinge wie Kameras und Tech-Zubehör, bisher war alles (bis auf ein einziges Buch) in exakt dem Zustand, der angegeben war. Mit meiner Kamera von reBuy mache ich übrigens auch seit Jahren alle meine Blog-Fotos! Wenn ich plane, zu bestellen, sammle ich meistens über Wochen Bücher auf meiner Liste, um dann nach einiger Zeit eine große Bestellung zu machen, damit sich die besagten Versandkosten auch lohnen. Oder (und dafür würde ich eine Newsletter-Anmeldung empfehlen) ich warte geduldig, bis es eine Angebotswoche oder einen Aktionstag bei reBuy gibt: über den Newsletter bekommt man regelmäßig per Mail den Hinweis, wenn eine besondere Aktion, z.B. 25 Prozent auf alle Medien (Bücher eingeschlossen) oder versandkostenfrei ab 20 Euro, stattfindet. Außerdem sind für mein Empfinden die Bücher bei reBuy oft wesentlich günstiger als bei beispielsweise Medimops. Einen Punkt Abzug gibt es aber für die (in modernen Zeiten) recht lange Lieferzeit und die pauschalen Versandkosten, wenn gerade keine Aktion läuft. 

Link zum Online-Shop: https://www.rebuy.de/

Im nächsten Test schaue ich mir Arvelle an. Dieser Artikel (bzw. die ganze Reihe) ist auf Wunsch der Community auf Patreon entstanden – Danke für eure Ideen und Wünsche! 

Wenn ihr auch mitentscheiden möchtet, welche Artikel auf dem Blog erscheinen oder einfach nur mal vorab in den Redaktionsplan schauen möchtet, könnt ihr unter patreon.com/thegeekishbarn Mitglied des Patronus-Ordens werden. Neben Mitspracherecht und exklusiven Einblicken bekommt ihr dort beispielsweise (je nach Unterstützerstufe) auch ein monatliches Märchen, einen Podcast, ein interaktives Hörspiel und noch vieles mehr. Und natürlich meinen unendlichen Dank! Schaut gerne mal rein, die ersten Beiträge sind offen für alle!

Mein Einkauf

Der nasse Fisch: Gereon Raths erster Fall – Volker Kutscher [Taschenbuch] 
Zustand: Gut, 2,59 € 

Aquila – Ursula Poznanski [Taschenbuch] 
Zustand: Sehr gut, 6,59 € 

Saeculum – Ursula Poznanski 
Zustand: Gut, 1,49 € 

Erebos – Ursula Poznanski 
Zustand: Sehr gut, 2,29 € 

Tochter des dunklen Waldes. Roman – Katharina Seck [Taschenbuch] 
Zustand: Sehr gut, 1,39 € 

Die Kane-Chroniken, Band 1: Die rote Pyramide – Rick Riordan 
Zustand: Gut, 1,99 € (dieses Buch war die Ausnahme und der Zustand schlechter als angegeben, für den Preis aber trotzdem absolut in Ordnung!)

Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs 
Zustand: Sehr gut, 3,69 € 

Gesamtpreis: 20,03 Euro (versandkostenfrei, da ein Gutschein eingelöst wurde)

Weiterführende Informationen:

reBuy-Haul (2018): https://geeksantiques.de/neu-im-regal-januar-teil-i/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.