Bücher

Bücher | Neu im Regal – Januar (2)

Neuer Monat, (nur einmal) neue Bücher? Nicht ganz, im Januar bin ich buchtechnisch ein kleines bisschen eskaliert, deswegen gibt es jetzt noch einen Teil II mit zehn neuen Büchern im Regal. Egal ob reBuy, öffentliche Bücherregale, Second-Hand-Läden oder Mängelexemplare – gute Bücher müssen nicht teuer sein!

reBuy: ein (Tinten)Herz für gebrauchte Bücher
Wer online gebrauchte Bücher, Filme oder Konsolenspiele kauft, kommt um reBuy nicht herum. Da ich nur die englischen Taschenbücher zuhause habe, wandert nun endlich auch die gebundene deutsche Ausgabe von Cornelia Funkes ausgezeichnetem Phantastik-Werk ins Bücherregal:

Tintenherz von Cornelia Funke
gebundene Ausgabe erschienen bei Dressler

Klappentext:
„In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.“

Öffentliche Bücherregale: eine zweite Chance für Bücher

Glücklicherweise gibt es hier vor Ort ein wahnsinnig gutes öffentliches Bücherregal, in dem immer wieder echte Schätze zu entdecken sind und ausgelesene Bücher einen neuen Leser finden.* Nachdem ich mich selbst von den Taschenbuch-Ausgaben der Eragon-Tetralogie getrennt hatte, konnte ich mich umso mehr über diese vier Titel freuen:

Chroniken der Unterwelt: City of Bones von Cassandra Clare
Klappenbroschur erschienen bei Goldmann

Klappentext:
„Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter Jocelyn in New York. Als diese unter höchst merkwürdigen Umständen entführt wird, offenbart sich Clary ein wohlgehütetes Familiengeheimnis: Ihre Mutter war einst eine Schattenjägerin, Mitglied einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Als Clary selbst von düsteren Gestalten angegriffen wird, rettet der ebenso attraktive wie geheimnisvolle Jace ihr das Leben. Er nimmt sie mit ins New Yorker Institut der Gruppe, und nach und nach wird Clary immer tiefer in diese faszinierende Welt hineingezogen. Doch ein tödlicher Machtkampf zwischen Gut und Böse droht die Gemeinschaft der Dämonenjäger zu zerreißen. Werden Clary und Jace es schaffen, Jocelyn zu retten und die Welt der Schattenjäger vor dem Untergang zu bewahren?“

Chroniken der Unterwelt: City of Ashes von Cassandra Clare
Taschenbuch erschienen im Arena Verlag

Klappentext:
„Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.“

Igraine Ohnefurcht von Cornelia Funke
gebundene Ausgabe erschienen bei Dressler

Klappentext:
„Auf Burg Bibernell ist wirklich was los! Jeder Stein hat sein Geheimnis, und selbst der Burggraben birgt mehr als nur Wasser mit Entengrütze. Hier wohnt Igraine mit ihrem großen Bruder und ihren Eltern. Zu Igraines Leidwesen beschäftigt sich ihre Familie lieber mit der Zauberei als mit den ritterlichen Pflichten. Igraine möchte nämlich nichts lieber als eine berühmte Ritterin werden! Doch dazu muss sie erst einmal ein richtiges Abenteuer bestehen. Das lässt auch nicht lange auf sich warten: Kurz nach Igraines Geburtstag wird die Burg von Feinden belagert! Ihre Eltern sind leider keine Hilfe, denn durch einen kleinen „Zauber-Unfall“ haben sie sich ausgerechnet in Schweine verwandelt. Aber Igraine hat die rettende Idee …“

Der Zauberer von Oz von Lyman Frank Baum
gebundene Ausgabe erschienen im Arena Verlag

Klappentext:
„Dorothy landet nach einem Wirbelsturm im wunderlichen Land von Oz. Dort macht sie sich zusammen mit einem Blechmann, einer Vogelscheuche und einem ängstlichen Löwen auf die abenteuerliche Reise zum geheimnisvollen Zauberer. Unterwegs treffen die vier Freunde nicht nur auf geflügelte Affen und scheußliche Ungeheuer, sondern auch auf die böse Hexe des Westens…“

Mängelexemplare: vom Wühltisch gerettet

In vielen Läden gibt es diese furchtbar ansprechend gestalteten Wühltische, die neben viel unnützem Kram oft auch Bücher enthalten. Ich hatte Mitleid und habe ein paar Mängelexemplare von ihrem Schicksal erlöst:

The Iron Thorn – Flüsternde Magie von Caitlin Kittredge
gebundene Ausgabe erschienen bei cbj

Klappentext:
„Kannst du deinem dunklen Schicksal entfliehen?

Fern der Familie lebt die 15-jährige Moira in einem Internat, ständig in der Angst, wie ihre Mutter und ihr älterer Bruder dem Fluch der Familie zu erliegen und verrückt zu werden. Doch dann erhält sie eine Nachricht eben dieses Bruders, der sie auffordert, ein magisches Handbuch zu suchen, das ihr Vater einst geschaffen hat und das sie retten kann. Zusammen mit zwei Verbündeten macht sich die junge Moira auf die gefahrvolle Reise, an deren Ende sie mehr über ihre Familie und deren Andersartigkeit erfährt – entstammt sie doch einem alten Elfengeschlecht. Und dem steht eine gewaltige Aufgabe bevor: das Land von seinen derzeitigen Herrschern zu befreien und die Feen an die Macht zu führen.“ 

Lockwood & Co. – Der wispernde Schädel von Jonathan Stroud
gebundene Ausgabe erschienen bei cbj

Klappentext:
„Wenn Londons Geisterwelt erwacht

Dank des spektakulären Erfolgs im Fall der seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Doch inzwischen wird die Metropole bereits von einer Reihe neuer grausiger Ereignisse erschüttert: In einer beispiellosen Diebstahlserie werden mächtige magische Artefakte entwendet und deren Hüter grausam ermordet. Als dann auch noch auf einem Friedhof ein schauerlich eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt unter mysteriösen Umständen verschwindet, steht fest: Ein klarer Fall für Lockwood & Co.! Nur wenn das Team um Anthony Lockwood, Lucy und George ihre ganze Genialität im Umgang mit übernatürlichen Ereignissen in die Wagschale wirft, kann es ihnen gelingen, die Verschwörung, die hinter all dem steckt, aufzudecken.“

Die Bestimmung – Letzte Entscheidung von Veronica Roth
gebundene Ausgabe erschienen bei cbj (leider vergriffen, Taschenbuch erschienen bei cbt)

Klappentext:
„Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht…“

Die Kindle Leihbücherei

Wer ein Kindle von Amazon besitzt und zudem Prime-Kunde ist, hat die Möglichkeit, ein Buch pro Monat gratis aus dem Angebot der Kindle Leihbücherei zu leihen! Ich habe damit schon die Harry Potter-Gesamtausgabe gelesen (und ja, die zählte nur als ein Buch) und viele neue Bücher entdeckt, die ich sonst wahrscheinlich nicht gelesen hätte. Darunter zum Beispiel die Pentamuria-Saga von Wolf Awert, die ich wirklich nur empfehlen kann!

Im Januar habe ich Teil II ausgeliehen:

Ringwalls Untergang – Pentamuria II von Wolf Awert
Taschenbuch erschienen bei Zaptos Media

Klappentext zu Die Macht der Magier – Pentamuria I (für alle, die einsteigen wollen):
„Pentamuria, die Welt der fünf Königreiche, befindet sich im Wandel. Die Macht der Magier und der Adeligen wird bedroht. Krieg steht den Magiern bevor, doch wann und gegen wen, das wissen sie nicht. Darum sammeln sich die Magier in ihrer Hauptstadt, Ringwall, um sich gemeinsam auf jeden nur denkbaren Feind vorzubereiten. In diesen Tagen wird das Findelkind Nill von Druiden entdeckt. Seine magischen Fähigkeiten sind beachtlich, und so bringt man ihn nach Ringwall, wo er zusammen mit anderen Schülern zum Magier ausgebildet werden soll. Noch ahnt niemand, dass ausgerechnet in Nills Kräften der Schlüssel zum Schicksal Pentamurias liegen könnte.“

Die lang ersehnte Neuerscheinung

Neben vielen älteren und gebrauchten Büchern, musste auch eine Neuerscheinung bei mir einziehen, auf die ich schon so lange gewartet habe:

Die Hexenholzkrone: Band 1 von Tad Williams
gebundene Ausgabe erschienen im Klett Cotta Verlag

Klappentext:
„Osten Ard ist in Aufruhr. Seit 30 Jahre regieren König Simon und Königin Miriamel mit Weisheit und Güte über ihr Land. Doch die dunklen Mächte sammeln sich um die Nornenkönigin und wollen sich Osten Ard untertan machen.

Vor allem Prinz Morgan ist in Gefahr, denn die Feinde wollen seine Thronbesteigung verhindern und selbst die Macht erlangen. Da ruft König Simon seine alten Freunde zu Hilfe, und Binabiq, Aditu, Jiriki und Jeremias treten gemeinsam mit ihm gegen die Nornen und andere Widersacher an. Wird es einen gerechten Kampf geben? Können die Freunde Osten Ard verteidigen? Und wird Prinz Morgan unversehrt aus der Schlacht zurückkehren?“

Weiterführende Informationen:

*bei Wikipedia gibt es eine Liste der öffentlichen Bücherregale in NRW: Liste öffentlicher Bücherschränke in Nordrhein-Westfalen.

Ob es in eurer Stadt auch ein frei zugängliches Bücherregal gibt, könnt ihr ganz einfach über diese Wikipedia-Liste herausfinden: Liste öffentlicher Bücherschränke in Deutschland.

© geek’s Antiques by Lilli
lilli (at) geeksantiques.de
geeksantiques.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.