Buchclub,  Bücher

Buchclub | Die Buchvorschläge für Juli

Neuer Monat, neue Buchvorschläge! Diesmal war unser Mitglied Kira an der Reihe und hat drei Bücher herausgesucht, über die der Buchclub nun im Forum abstimmen wird. Ganz dem Fantasy-Thema unseres Buchclubs entsprechend sind es drei fantastische Titel geworden: ein Reihenauftakt aus der Feder von Anthony Ryan, ein Jugendfantasy-Roman mit Drachen und ein All-Age-Roman mit einem düsteren Geheimnis! Das gewählte Buch werden wir ab dem 01.07. gemeinsam lesen. Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr am Ende des Artikels!

Das Lied des Blutes von Anthony Ryan

In „Das Lied des Blutes“, dem Auftakt der Rabenschatten-Reihe, geht es um Vaelin Al Sorna, den berühmtesten Gefangenen des Reichs. Er befindet sich an Bord eines Schiffes, das ihn zu dem Ort bringen soll, an dem es für ihn um Leben und Tod geht. Seine Ausbildung zum Kämpfer begann, als er von seinem Vater als Zögling in das Kloster des Sechsten Ordens gebracht worden war. Und nun sind die Namen, die er sich im Kampf verdient hat, weit über alle Grenzen hinaus bekannt: Schwert des Königs, Dunkelklinge, Rabenschatten und Hoffnungstöter.

Das Buch des schottischen Autors ist ein epischer Fantasy-Roman und soll vor allem Fans von Patrick Rothfuss gefallen.

Serafina – Das Königreich der Drachen von Rachel Hartman

„Serafina – Das Königreich der Drachen“ ist ebenfalls der Auftakt einer Reihe. Die Drachen sind mächtig und könnten die Menschen vernichten. Doch diese sind zu fasziniert von den Drachen. Und so entstand ein äußerst fragiler Frieden zwischen den beiden Völkern, der jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, sowohl Drachen als auch Menschen zu fürchten. Denn sie selbst hütet ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihr gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.

Das Jugendbuch ist opulente Drachen-Fantasy vom Feinsten und soll – laut einigen Rezensionen – auch mit gängigen Fantasy-Klischees brechen.

Strange the Dreamer (1) von Laini Taylor

Lazlo Strange – namensgebend für den Buchtitel – liebt es, Geheimnisse zu ergründen und Abenteuer zu erleben. Allerdings bisher ausschließlich zwischen den Seiten seiner Bücher, denn ansonsten erlebt der junge Bibliothekar nur wenig Aufregendes. Er ist ein Träumer und schwelgt am liebsten in den Geschichten um die sagenumwobene Stadt Weep – ein mysteriöser Ort, um den sich zahlreiche Geheimnisse ranken. Eines Tages werden Freiwillige für eine Reise nach Weep gesucht, und für Lazlo steht sofort fest, dass er sich der Gruppe anschließen muss. Ohne zu wissen, was sie in der verborgenen Stadt erwartet, machen sie sich auf den Weg. Wird Lazlos Traum nun endlich Wirklichkeit?

Die Buchreihe wurde international gefeiert und umfasst im Deutschen (anders als im Englischen) 2 Bände!

Abstimmung & Ergebnis

Die Abstimmung läuft aktuell im Forum (thegeekishbarn.de/nerdsalon) und auf Instagram (@fantasticbooksandwheretoreadem). Das Ergebnis wird ab dem 20.06. bekanntgegeben, die Leserunde startet am 01.07. im Forum und auf Instagram. Wenn ihr mitmachen möchtet, schreibt mir gerne eine Mail an buchclub (at) geeksantiques.de oder eine Privatnachricht bei Instagram. Weitere Infos findest du auf der Homepage: fantasticbooks.de

Kommentare deaktiviert für Buchclub | Die Buchvorschläge für Juli